Zukunftslabor Digitalisierung Agrar in Osnabrück erhält 3,7 Millionen Euro

„Mit der Förderung des Zukunftslabors Digitalisierung Agrar stärkt der Hochschulstandort Osnabrück weiter sein Profil“, so der Landtagsabgeordnete Burkhard Jasper. Der KI-Campus der Universität sei aufgrund seiner Schwerpunktsetzung hervorragend geeignet, das Zukunftslabor zu koordinieren, erklärt der CDU-Politiker anlässlich der Übergabe des Förderbescheids von 3,7 Millionen Euro durch Wissenschaftsminister Björn Thümler. Das Labor wird mit landwirtschaftlichen Betrieben, Unternehmen aus der Lebensmittelbranche und mehreren Wissenschaftseinrichtungen – beispielsweise dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz und der Hochschule Osnabrück – zusammenarbeiten. „Das ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie die Vernetzung von Mittelstand und Hochschulen in der Region Osnabrück vorangetrieben und dadurch die Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Wirtschaft gestärkt wird.“