Verbesserung der Osnabrücker Luft durch Symbiofliter?

Über Möglichkeiten der Luftverbesserung haben sich die CDU-Landtagsabgeordneten Martin Bäumer, Burkhard Jasper, Clemens Lammerskitten und Anette Meyer zu Strohen sowie der Osnabrücker CDU-Fraktionsvorsitzende Fritz Brickwedde und der Bramscher CDU-Fraktionsvorsitzende Andreas Quebbemann auf der Kläranlage in Bramsche informiert. Projektleiter Helgo Feige von der Aqua Light GmbH stellte dabei seine Anlage vor. „Es ist erfreulich, wie viele innovative Unternehmen es im Osnabrücker Land gibt,“ stellte Jasper fest. Nun solle überlegt werden, ob der Symbiofilter in belasteten Zonen der Stadt Osnabrück zur Luftverbesserung beitragen kann.