Thomas-Morus-Schule ist „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ist ein Programm der Schulgemeinschaft, um den Alltag an Schulen aktiv und langfristig gegen Diskriminierung und für gleiche Rechte und Chancen aller Menschen zu gestalten. Dafür hat der Landtagsabgeordnete Burkhard Jasper bei der Thomas-Morus-Schule die Patenschaft übernommen. In seiner Ansprache auf der hybriden Schulvollversammlung anlässlich der Übergabe der Urkunde sagte er: „Ihr habt erkannt, dass der Einsatz für ein gutes Miteinander eine Daueraufgabe ist. Eine Schule mit Courage leistet einen Beitrag für Freiheit und Frieden. Ich danke für den Einsatz und wünsche ein Gefühl der Zufriedenheit, die zu weiterem Engagement ermuntert. Ihr gebt unserem Land eine friedliche Perspektive!“