Sozialpolitiker treffen sich mit Vertretern des Verbandes der Privatkliniken

Rehabilitation, Fachkräftemangel im Gesundheitswesen und die Novelle des Krankenhausgesetzes standen im Mittelpunkt eines Gedankenaustausches des Verbandes der Privatkliniken Niedersachsen und Bremen mit den Landtagsabgeordneten des Sozialausschusses. Auch Ministerin Daniela Behrens nahm teil. Der Vorstandsvorsitzende Hans-Heinrich Aldag hob hervor, dass die 64 Kliniken, die der Verband vertrete, entscheidend zu einer funktionierenden und guten Gesundheitsversorgung in Niedersachsen beitragen. „Wir sind dankbar für die sachkundigen Anregungen des Verbandes und werden diese Stellungnahmen weiterhin in unsere Beratungen zu Gesetzen und Anträgen einbeziehen“, erklärte der CDU-Landtagsabgeordnete Burkhard Jasper zum Abschluss des Gesprächs.