Ab dem 1. August 2019 wird in Niedersachsen die Schulgeldfreiheit für Schülerinnen und Schüler in den Bereichen Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie und Podologie eingeführt. Der Landtag hat im Haushalt die erforderlichen Mittel zur Verfügung gestellt. Damit soll die Ausbildung in diesen Gesundheitsfachberufen attraktiver werden. Über die Ausgestaltung der Richtlinie haben der stellvertretende Vorstand Daniel Dresselhaus und der Vorstandsvorsitzende Burkhard Pölzing von der Völker-Schule mit dem CDU-Landtagsabgeordneten Burkhard Jasper gesprochen.
Näher kennengelernt hatte Jasper die Völker-Schule schon 2004 in seinem Ehrenamt als Bürgermeister, als im Friedenssaal des Osnabrücker Rathauses die Kooperation mit dem japanischen Century College aus Kanazawa besiegelt wurde. Diese Partnerschaft wird bis heute aktiv betrieben.