Schuldenuhr läuft rückwärts

Die Politik von Finanzminister Reinhold Hilbers führt dazu, dass in Niedersachsen nun jede Sekunde 22 Euro Schulden getilgt werden. Das bedeutet einen täglichen Rückgang um 1,9 Millionen Euro und damit eine echte Entlastung für künftige Generationen. Darüber freuen sich der Landtagsabgeordnete Burkhard Jasper und sein Praktikant Henrik Bernzen unter der rückwärts laufenden Schuldenuhr im CDU-Fraktionssaal. Bei dem Gespräch mit dem Minister wurde aber auch herausgestellt, dass beispielsweise die notwendigen Investitionen in die Digitalisierung, den Klimaschutz und die Bildung finanziert werden müssen. Mit dem Doppelhaushalt 2022/23 hat die Große Koalition in Niedersachsen bewiesen, dass auch ohne neue Schulden das Land mit wichtigen Investitionen vorangebracht werden kann.