Niedersachsen startet Corona-Sonderprogramm für gemeinnützige Kultureinrichtungen

„Gemeinnützige Kultureinrichtungen und Kulturvereine in unserer Stadt können dank eines Corona-Sonderprogramms finanzielle Hilfe erhalten”, teilt der Osnabrücker CDU-Landtagsabgeordnete Burkhard Jasper mit. Für dieses niedersächsische Prgramm stehen zunächst sechs Millionen Euro bereit. “Ziel muss es sein, trotz der Corona-Pandemie die kulturelle Infrastruktur zu erhalten. Das Programm leistet dazu einen wichtigen Beitrag. Deshalb haben wir im Landtag die zusätzlichen Mittel bereitgestellt”, betont Jasper und erläutert: „Nun werden Einrichtungen gefördert, die mit den bisherigen Programmen nicht erreicht werden, aber durch die Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie in existentielle Not geraten sind.” Der Unionspolitiker hofft, dass vielen über diese schwierige Zeit geholfen und so die Vielfalt des kulturellen Lebens gesichert werden kann. Förderanträge bis zu 8000 Euro können direkt beim Landschaftsverband Osnabrücker Land gestellt werden. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur www.mwk.niedersachsen.de/