Musikalisierungsprogramm weiterführen

– Jasper informiert sich bei den Musikschulen von Stadt und Landkreis –
„Das kulturelle Bildungsprogramm „Wir machen die Musik“ muss fortgesetzt werden,“ erklärten die CDU-Landtagsabgeordneten Burkhard Jasper, Gerda Hövel und Clemens Lammerskitten nach einem Gespräch mit dem Geschäftsführer der Kreismusikschule Osnabrück. Peter Hellwig wies darauf hin, dass inzwischen über 7.000 Kinder der ersten Klassen der Grundschulen im Landkreis über dieses kostenlose Angebot erreicht worden sein. Ohne die finanzielle Unterstützung durch das noch unter der CDU-Landesregierung aufgelegte Musikalisierungsprogramm sei dies in diesem Umfang nicht möglich. Der Unterricht findet einmal pro Woche vormittags während der regulären Schulzeit statt.

Jasper teilte mit, dass das Programm auch in der Stadt sehr erfolgreich durchgeführt werde. Durch den Unterricht werde das Interesse für die Musik geweckt und das Miteinander der Menschen aus verschiedenen Schichten sowie mit unterschiedlichen kulturellen Prägungen in unserer Gesellschaft gefördert. Es werden nicht nur die Kinder in Kindergärten und Grundschulen, sondern auch die Erzieher und Lehrer erreicht. „Dieses Programm darf 2016/17 nicht auslaufen,“ bekräftigte Jasper die Haltung der CDU.