Landtag beschließt über 8 Milliarden Euro gegen Corona-Krise

Im Landtag hat der CDU-Abgeordnete Burkhard Jasper dem zweiten Nachtragshaushalt zugestimmt. Mit den zusätzlichen Mitteln wird der Wirtschaft in Niedersachsen eine Perspektive gegeben, damit Arbeitsplätze erhalten bleiben. Kleine und mittlere Unternehmen werden mit über 400 Millionen Euro gefördert, ein Sonderprogramm für Tourismus und Gastronomie in Höhe von 120 Millionen wird aufgelegt, für die Startup-Förderung werden 100 Millionen Euro bereitgestellt und für den öffentlichen Personennahverkehr sind 210 Millionen Euro vorgesehen. Die Kommunen werden mit 1,1 Milliarden Euro unterstützt, um ihre Aufgaben vor Ort erfüllen zu können. Das Gesundheitswesen wird gestärkt. Für Kultur, Film- und Medienbranche, Sport, Jugendherbergen und Bildungsstätten werden Rettungsschirme aufgespannt.