Landesförderung für Kunsthalle und hase29

Für die Kulturszene sind durch die anhaltende Corona-Pandemie die Zeiten weiterhin schwierig. Umso mehr freut sich der Abgeordnete Burkhard Jasper darüber, dass in diesem Jahr das Land der Kunsthalle Osnabrück 60.000 Euro und der hase29-Gesellschaft für zeitgenössische Kunst 15.000 Euro zur Verfügung stellen wird.
„Mit ihren innovativen Ausstellungsformaten fördern beide Kultureinrichtungen den Dialog zwischen Künstlern und Publikum und wecken so das Verständnis für zeitgenössische Kunst. Damit konnten sie die Fachkommission überzeugen“, berichtet der CDU-Politiker. Mit insgesamt 937.000 Euro unterstützt das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur im Jahr 2022 Ausstellungen und Vermittlungsprogramme von 25 Kunstvereinen.