Kultur ist ein wichtiger Standortfaktor

„Kultur ist ein wichtiger Standortfaktor und sollte auch deshalb gefördert werden,“ erklärte Burkhard Jasper nach der Tagung der kulturpolitischen Sprecher von CDU und CSU aus den Landesparlamenten in Köln. Themen waren die bedarfsgerechte Ausbildung von Musiklehrern und die Provenienzforschung. Berichtet wurde über eine aktuelle Studie zum freien Eintritt in Museen. Da ein freier Eintritt kaum neue Besucher bringt, erscheint es sinnvoller, die kulturelle Teilhabe durch attraktive Öffnungszeiten und spezifische Bildungsangebote zu verbessern. Über den Antrag zur Förderung der kulturellen Vielfalt in Niedersachsen informierte Jasper. Er dankte seinem Kollegen Bernd Petelkau aus Nordrhein-Westfalen für die Organisation. Interessant waren auch eine Führung bis zum Vierungsturm des Kölner Doms und im Museum Ludwig.