Kosten beim Leuphana-Bau begrenzen!

Bei einem Besuch der Universität Lüneburg besichtigten die Landtagsabgeordneten des CDU-Arbeitskreises Wissenschaft und Kultur die Leuphana-Baustelle und informierten sich beim Präsidium über die Kostensteigerungen. Seit acht Monaten ist bekannt, dass die Baukosten 76 Millionen Euro statt der veranschlagten 57 Millionen Euro betragen werden. Vor einer Woche hat das Ministerium auf 15 Millionen Euro weitere sehr wahrscheinliche Risiken hingewiesen.
„Die Kosten müssen begrenzt werden! Das Ministerium muss zusammen mit der Universität entsprechende Maßnahmen ergreifen und Vorschläge zur Finanzierung unterbreiten,“ fordert der Abgeordnete Burkhard Jasper. „Es darf nicht zugeschaut, sondern muss gehandelt werden.“