Jasper fordert mehr Investitionen in die maritime Infrastruktur

Auf der maritimen Konferenz der CDU-Landtagsfraktion wurde deutlich, welche Chancen die Globalisierung für die Seehäfen bietet. Niedersachsen kann diese jedoch nur nutzen, wenn in die Infrastruktur weiter investiert wird, betonten der Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann und CDU-Fraktionsvorsitzender Björn Thümler. Auch ein schneller Ausbau der Hinterlandanbindungen sei dringend erforderlich. Dazu gehören die Binnenwasserstraßen. Hier werden Initiativen der rot-grünen Landesregierung vermisst. „Worte reichen nicht,“ stellte der Abgeordnete Burkhard Jasper auf der Konferenz fest.