Jasper besucht Seniorenservicebüro

„Bei meinem Besuch im Seniorenservicebüro wurde mir noch einmal deutlich, welche hervorragende Arbeit in dieser Einrichtung in Zusammenarbeit etwa mit der Freiwilligenagentur in Osnabrück geleistest wird. Ich fordere die rot-grüne Landesregierung auf, diese wichtige Einrichtung, entgegen ihrer Planungen, auch weiterhin finanziell zu unterstützen und damit die Zukunft des Seniorenservicebüros zu sichern.“ sagte Burkhard Jasper, MdL. nach dem Besuch des Seniorenservicebüros.
Das Seniorenservicebüro bietet – gemeinsam mit dem Seniorenbeauftragten – Informationen rund ums Thema „Alter“ an, etwa zu Kultur-, Bildungs- und Freizeitangeboten aber auch über wohnortnahe Dienstleistungen und Hilfsangebote für den täglichen Bedarf, über soziale Dienste, ambulante und stationäre Altenpflege sowie über alternative Wohnformen im Alter.
Zudem vermittelt das Seniorenservicebüro zusammen mit der Freiwilligen-Agentur sowie in Kooperation mit kirchlichen Einrichtungen etwa der Caritas und der Diakonie Interessierte in ehrenamtliche Tätigkeiten und bietet außerdem kostenlose Qualifizierungen an. So wurden etwa in 6 Seminaren schon über 60 Freiwillige zu „Demenz- und Seniorenbegleitern“ qualifiziert.