Jasper besucht Polizeistation Eversburg

Über die innere Sicherheit informierte sich der CDU-Landtagsabgeordnete Burkhard Jasper bei seinem Besuch der Polizeistation Eversburg. Dort sprach er mit den Polizisten Rüther und Holstein sowie Siebe. Seit Oktober 2016 sind die fünf Osnabrücker Stationen mit drei Personen besetzt. Die Polizisten stellten fest, dass es im Vergleich zu anderen Stadtteilen in ihrem Bezirk keine besonderen Auffälligkeiten gebe. Sie bearbeiten kleine Delikte wie Diebstähle, Sachbeschädigungen und Nötigungen. Zudem werden Vernehmungen durchgeführt. Insgesamt werden pro Jahr etwa 1000 Vorgänge bearbeitet. „Die Sicherheit der Bevölkerung zu gewährleisten, ist eine Kernaufgabe des Staates,“ betonte Jasper und dankte den Polizisten für ihren Einsatz. Er werde sich weiter im Landtag für mehr Stellen bei der Polizei zur Erhöhung der Sicherheit einsetzen.