Die Hochschule Osnabrück erhält rund 1,5 Millionen Euro Fördermittel aus dem Programm „Innovation an Fachhochschulen“ des Landes Niedersachsen. Das teilte der Landtagsabgeordnete Burkhard Jasper mit. Mit einem guten Konzept konnte der von der VolkswagenStiftung einberufene Gutachterkreis überzeugt werden. Die Hochschule will die Bereiche Forschung und Third Mission strukturell weiterentwickeln. „Dadurch steigen die Chancen der Hochschule im Wettbewerb um Drittmittel. Das stärkt unseren Hochschulstandort – auch als Ideentreiber für die regionale Innovation und Entwicklung“, betonte der CDU-Politiker.