Halbstundentakt im Nahverkehr zwischen Münster und Osnabrück

Der niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers, der nordrhein-westfälische Verkehrsminister Hendrik Wüst und die Landtagsabgeordneten Burkhard Jasper und Martin Bäumer haben zusammen mit Verantwortlichen für den Bahnverkehr anlässlich der Verlängerung der Regionalexpresslinie zwischen Düsseldorf und Münster nach Osnabrück eine Fahrt zwischen den beiden Friedensstädten unternommen, die sich nun über einen Halbstundentakt im Nahverkehr freuen können. Zudem werden ab dem 15. Dezember 2019 mehr Bahnhöfe ohne Umsteigen direkt erreicht. Durch diese Maßnahmen wird die Attraktivität des Nahverkehrs deutlich erhöht. „Dies ist gut fürs Klima, verbessert die Luftqualität und entlastet die Straßen,“ stellte Jasper bei der Ankunft auf dem Osnabrücker Hauptbahnhof fest.