Über Beratungsangebote, Durchführung von Familienfreizeiten und die Vermittlung von Erholungsmaßnahmen für Familien sprach der CDU-Landtagsabgeordnete Burkhard Jasper mit der Vorsitzenden Doris Frye, der Stellvertreterin Christina Müller-Wille und der Geschäftsführerin Monika Placke vom Verband alleinerziehender Mütter und Väter. Der Landesverband hat seinen Sitz in Osnabrück und ist auf die finanzielle Förderung durch das Land angewiesen. Jasper wird bei den Haushaltsberatungen darauf achten, dass Mittel zur Verfügung gestellt werden.