Frohe und gesegnete Ostern

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freundinnen und Freunde,

 

es wirkte wie ein Aprilscherz, als am 1. des Monats nicht nur Schnee fiel, sondern auch liegen blieb. Trotzdem wissen wir, dass auf den Winter der Frühling folgt. Deshalb blicken wir voller Freude auf die kommende Zeit, besonders wenn wir die Blumen mit den unterschiedlichsten Farben in der Sonne leuchten sehen. Aber können wir trotz des Krieges in der Ukraine und der sich hinziehenden Corona- Pandemie zuversichtlich sein? Die Botschaft von Ostern ist: Es gibt neues Leben. Dieses ist stärker als Not, Leid und Tod. So können die Feiertage zu einer Kraftquelle für den weiteren Einsatz für die vielen Ehren- und Hauptamtlichen werden, die sich beispielsweise um Flüchtlinge kümmern, den Menschen in der Ukraine helfen und Kranke versorgen. Ihnen allen danke ich. Solch ein Engagement ist ein hoffnungsvolles Zeichen und stimmt optimistisch!

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!