Fast sechs Millionen Euro Städtebauförderung für Osnabrück

Osnabrück erhält für drei Projekte insgesamt fast sechs Millionen Euro aus dem Städtebauförderprogramm des Landes Niedersachsen. Der Landtagsabgeordnete Burkhard Jasper erklärt dazu: „Die Mittel von 3,3 Mio. Euro für die Umnutzung des ehemaligen Kasernengeländes im Stadtteil Dodesheide haben eine sehr große Bedeutung für die nachhaltige Erneuerung unserer wachsenden Stadt“. Der CDU-Politiker freut sich zudem darüber, dass in den Stadtteil Schinkel zwei Mio. Euro aus dem Programm „Sozialer Zusammenhalt“ fließen. Zur weiteren Entwicklung eines lebendigen Zentrums wird der Bereich Schlossgarten/Ledenhof mit 555.000 Euro gefördert. „Die Projekte werden zu einer deutlichen Aufwertung der jeweiligen Bereiche führen. Ich freue mich über die breite Unterstützung des Landes und danke Wirtschaftsminister Bernd Althusmann herzlich“, so Jasper abschließend.