Beim Besuch der Esport-Factory stellte der CDU-Landtagsabgeordnete Burkhard Jasper fest, dass Osnabrück beim eSport in Deutschland führend ist. Mike Hillen und Marc Staperfeld zeigten die Trainings- und Wettkampfstätten sowie die Büro-, Technik und Übernachtungsräume. Hier begegnen sich Jugendliche. Sie erhalten Informationen über die Gefahren des Internets und den richtigen Umgang mit den sozialen Medien. Wie bei anderen Sportarten machen die Teilnehmer die Erfahrung, dass Verlieren zum Wettkampf gehört. „Die Entwicklung bei den Computer- und Videospielen muss die Gesellschaft begleiten, um unerwünschte Verhaltensweisen zu vermeiden,“ erklärte Jasper. „Ein eSport-Zentrum bietet dafür ausgezeichnete Möglichkeiten.”