Deutschland, Europa, USA – wohin geht die Reise?

Im Anschluss an die CDU-Bezirksversammlung sprach der Landtagsabgeordnete Burkhard Jasper mit dem Bundestagsabgeordneten Jürgen Hardt, dem außenpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, über die Beziehungen zu Amerika nach der Wahl von Trump. Ein weiteres Thema waren die Regelungen zum Austritt Großbritanniens aus der EU. Die verbalen Attacken des türkischen Präsidenten kritisierten die beiden Politiker. Es solle trotzdem weiter versucht werden, durch Argumente für die Demokratie und ein friedliches Miteinander zu werben. „Die Grenze des Zumutbaren ist überschritten,“ erklärte Jasper. „Eine Verschärfung der Auseinandersetzungen ist nicht hilfreich, vielmehr ist eine internationale Zusammenarbeit zur Lösung der Probleme erforderlich!“