Chancen der Globalisierung nutzen

In Cuxhaven informierten sich die CDU-Landtagsabgeordneten Bernd-Carsten Hiebing, Burkhard Jasper und Karsten Heineking über die maritime Wirtschaft. Die niedersächsischen Seehäfen bieten mehr als 40.000 Menschen Arbeit und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Abwicklung globaler Handelsströme. Sie sind Drehscheiben für den internationalen Warenaustausch und Knotenpunkte für den Land- und Schiffsverkehr. „Niedersachsen muss diese Entwicklung weiter fördern,“ erklärte Jasper zum Abschluss des Besuchs.