Bundesmittel müssen bei den Städten ankommen

Die Präsidentin des Deutschen Städtetages Eva Lohse wies bei ihrem Besuch in Osnabrück darauf hin, dass die Länder leider oft die für die Aufgaben der Städte vorgesehen Bundesmittel nicht in voller Höhe weitergeben würden. Landtagsabgeordneter Burkhard Jasper kennt das Problem auch aus Niedersachsen. Er übt immer wieder Druck auf die rot-grüne Landesregierung aus, damit die Städte entlastet werden und ausreichend Gelder für die Unterhaltung von Straßen, Radwegen und Bürgersteigen, für die Sanierung der Schulen und für soziale Aufgaben vorhanden sind. Lohse, die Oberbürgermeisterin von Ludwigshafen ist, stellte fest, dass die CDU die Partei für alle Schichten der Bevölkerung und somit natürlich auch eine Großstadtpartei sei.