Bibliotheken und Museen bald öffnen

Der Landtagsabgeordnete Burkhard Jasper fordert, Bibliotheken, Museen und Zoos zu öffnen, sobald dies die Infektionslage zulässt. Dazu haben CDU und SPD einen Antrag in den Landtag eingebracht. Danach soll sich die Landesregierung für eine Rückkehrperspektive einsetzen.
Dieser Antrag geht auch auf die konkreten Hilfsprogramme ein. Durch das Corona-Sonderprogramm für gemeinnützige Kultureinrichtungen und Kulturvereine wurde ein Beitrag zum Erhalt der kulturellen Infrastruktur in Niedersachsen geleistet. Der Landtag hat Mittel zur Kofinanzierung des Bundesprogramms „Neustart Kultur“ zur Verfügung gestellt. 10 Millionen Euro umfasst die Förderrichtlinie „Niedersachsen dreht auf“.
Diese Maßnahmen sollen nun ergänzt werden:
  • Digitale Veranstaltungsformate sollen gefördert werden.
  • Mittel für Projekte sollen zum jetzigen Zeitpunkt nicht zurückgezahlt werden.
  • Programme sollen so angepasst werden, dass davon unter bestimmten Bedingungen auch kommerzielle Angebote in der Club-, Kneipen- und Festivalszene profitieren können.
  • Unterstützungsmöglichkeiten für kommunale Kultureinrichtungen sollen geprüft werden.
  • Das Bundesprogramm “ Neustart Kultur soll einfacher, übersichtlicher und bürokratieärmer werden.
  • Durch die außerordentliche Wirtschaftshilfe sollen Soloselbstständige entgangene Umsätze geltend machen können. Dazu führt Jasper aus: „Hier gibt es gute Ansätze auf Bundesebene, die wir unterstützen wollen. Ziel muss es sein, dass diese Hilfen überall bei den Soloselbstständigen in der Kultur und den kulturnahen Bereichen ankommen und das Verfahren einfach und gerecht ausgestaltet wird.“
In seiner Rede im Landtag sagte der CDU-Politiker dazu abschließend: „Es handelt sich somit um ein Bündel von Maßnahmen. Mit diesem Antrag wird die Bedeutung der Kultur unterstrichen und das klare Signal ausgesandt, dass der Landtag die Vielfalt der Kultur in Niedersachsen erhalten und auch in Zukunft fördern will. Der Kultur soll in dieser schwierigen Zeit eine Perspektive gegeben werden.“