Bezahlbaren Wohnraum schaffen

Beim Seniorennachmittag der Deutschen aus Russland wurden dem CDU-Landtagsabgeordneten Burkhard Jasper auch Fragen zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum gestellt. Der Abgeordnete wies darauf hin, dass die bisherigen Maßnahmen der Landesregierung unzureichend sein. „Es müssen Baukostenzuschüsse gewährt werden. Zur Eigentumsförderung für Familien schlägt die CDU ein Baukindergeld von 5.000 Euro für das erste, zweite und dritte Kind vor. Zudem sollen die Vorschläge der Baukostensenkungskommission des Bündnisses für bezahlbares Wohnen und Bauen aufgegriffen werden,“ erläuterte Jasper das Konzept der CDU. Die Vorsitzende der Landsmannschaft Frieda Dercho forderte alle auf, sich an den Wahlen zum Bundestag am 24. September und zum Landtag am 15. Oktober zu beteiligen.