Bedeutendes Kulturgut erhalten

„Künstlernachlässe können bedeutendes Kulturgut darstellen. Deshalb ist es wichtig, Beratungsangebote für Künstlerinnen und Künstler und deren Erbinnen und Erben sowie für Ehrenamtliche einzurichten,“ führte der CDU-Landtagsabgeordnete Burkhard Jasper in seiner Rede im Niedersächsischen Landtag aus. Dadurch solle auch die Selbstverantwortung der Künstlerinnen und Künstler gestärkt werden. Vor allem gehe es darum, Angehörige, die oft überfordert seien, zu unterstützen. Die Position der CDU hatten die Abgeordneten Gabi Kohlenberg, Heidi Mundlos, Horst Schiesgeries, Jörg Hillmer und Jasper erarbeitet.