200.000 Euro mehr für die Amateurmusik in Niedersachsen

– Auch Musikvereine aus dem Osnabrücker Land können profitieren –

Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Burkhard Jasper mitteilte, werden nun für die Amateurmusik zusätzlich jährlich 100.000 Euro, insgesamt jeweils 234.000 Euro für 2022 und 2023 vom Land über den Landesmusikrat Niedersachsen bereitgestellt. Dadurch werden die Planung und Durchführung von Lehrgangsmaßnahmen für die Ausbildung im instrumentalen und vokalen Bereich ermöglicht. Jasper hofft, dass viele Musikvereine aus dem Osnabrücker Land diese Chance nutzen.

Die Erhöhung der Mittel hatte Jasper während der Haushaltsberatungen angeregt. „Ich freue mich sehr darüber, dass der Landtag meinem Vorschlag zugestimmt hat und deshalb viele ehrenamtlich geführte Musikvereine unterstützt werden können“, erklärte der CDU-Politiker. Dies sei besonders jetzt nach zwei Jahren Corona-Pandemie von großer Bedeutung, damit die Musik unser Leben weiter bereichern könne. Die Steigerung der Mittel sei auch eine Anerkennung des großartigen Engagements in den Verbänden.